Familienhaus in Trogen

Die Zeiten ändern sich und mit ihnen die Wohn- und Lebensgewohnheiten. Das Haus von Ursi und Peter Baer, in den späten Siebzigern erbaut, ist ein gutes Beispiel dafür. Kochen und Wohnen wurde räumlich noch strikt getrennt und im Badezimmer konnte man sich selbst alleine kaum umdrehen. Der Begriff Wellness-Oase war noch nicht erfunden.